Vereinsgeschichte

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle gerne ein wenig die Entstehung und Arbeit unseres Vereines näher bringen.

Kurz nach der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Schmölln im Jahr 1873, wurde diese beim Amtsgericht als "eingetragener Verein" nachweislich aufgeführt. Bereits im Jahr 1883 schloss sich der Feuerwehrverein dem Landesverband Sachsen-Altenburger Feuerwehren an.

Eine große Ehre für den Feuerwehrverein war die Einberufung des 10. Abgeordnetentages der Sächsischen Altenburger Feuerwehren vom 05. bis 07. August 1893 nach Schmölln. Der Schmöllner Feuerwehrverein trat im Jahr 1920 dem Thüringer Feuerwehrverband bei und war Vereinsmitglied bis zur Unterbindung der Vereinsarbeit 1939. Durch die Wirren des 2. Weltkrieges wurde die Feuerwehrarbeit arg beeinflusst und der Einsatzdienst mit notdienstverpflichteten Bürgern aufrecht erhalten. Nach dem Ende des schrecklichen Krieges im Jahr 1945 erfolgte die Wiederbelebung der Vereinsarbeit. Diese arbeit wurde wiederum gewürdigt, denn es wurde der "erste" Kreisverbandstag nach Schmölln einberufen.

Mit dem Willen aufwärts strebend Vereinsarbeit zu leisten, brachte die Entwicklung mit der Bildung der DDR eine erneute Auflösung des Feuerwehrvereins Schmölln am 09. Januar 1951 mit sich.

Am 14. Juni 1992 belebte man die Vereinsarbeit erneut und man trat noch im gleichen Jahr dem neu gegründeten Kreisfeuerwehrverband bei. Es war für den Feuerwehrverein Schmölln eine besondere Ehre, dass man den 2. Thüringer Feuerwehrtag, der verbunden war mit Gedenken an das 130-jährige Jubiläum der Gründung des Thüringer Feuerwehrverbandes sowie das 125-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Schmölln, 1998 nach Schmölln berief.

Zur Zeit hat unser Verein mehr als 80 Mitglieder. Diese setzen sich zusammen auf den Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung, aktiver Kameraden und passiven Mitgliedern. Der Feuerwehrverein Schmölln hat sich die Aufgabe gestellt, das Feuerwehrwesen zu unterstützen, freundschaftliche Beziehungen zu anderen Wehren aufzubauen, die Geselligkeit unter den Kameraden zu fördern und Traditionspflege durchzuführen.

So besteht seit 1987 ein sehr kameradschaftliches und freundschaftliches Verhältnis zur Freiwilligen Feuerwehr in Dolny Loucky in Tschechien. Jährlich besuchen sich die Kameraden gegenseitig. Nach der Wende 1990 knüpften wir Kontakt zur Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker.

Auf kultureller Ebene führen wir einmal im Jahr einen Tag der offenen Tür durch, welcher immer großen Anklang bei der Bevölkerung findet. Auf Einladungen anderer Wehren wie zum Beispiel Maibaumsetzen, Jubiläen und Tag der offenen Tür, folgten wir mit großer Freude, sowohl regional als auch überregional. Im Feuerwehrgerätehaus besitzt der Verein ein eigenes Vereinszimmer, in dem man auch gemütliche Stunden zusammen verbringen kann. Dieses wurde im Jahr 2001 durch mehrere Kameraden und Vereinsmitglieder in vielen Stunden hergerichtet. Des Weiteren schafften sich die Kameraden und Vereinsmitglieder im Jahr 2003 eine Sitzecke mit Grillfläche hinter dem Gerätehaus.

Im Jahr 1991 bot man der Freiwilligen Feuerwehr Schmölln kostengünstig an, ein Löschfahrzeug S4000-1 LF16 von dem VEB ORWO-Plast Schmölln zu kaufen. Dieses Fahrzeug war in einem guten Zustand. Mit der Neugründung des Feuerwehrvereins ging dieses Fahrzeug in Vereinsbesitz über. Das Löschfahrzeug wurde von 1991 bis 1993 teilrestauriert und konnte so der Öffentlichkeit zum 125-jährigen Jubiläum das erste Mal vorgestellt werden. Im Jahr 1997 erhielt der Feuerwehrverein ein zweites Angebot über ein Tanklöschfahrzeug S4000-1 TLF 16 von der Freiwilligen Feuerwehr Haselbach. Der Feuerwehrverein schaffte sich nach langem Hin und Her auch dieses Fahrzeug an, obwohl es in schlechtem Zustand war. Ein Anschaffungsgrund war unter anderem, dass beide Fahrzeuge einen Löschzug ergeben. Ab den Jahr 2000 bis 2003 fanden sich mehrere Kameraden zusammen, um beide Löschfahrzeuge so zu restaurieren, dass sie den technischen Anforderungen an den Feuerwehrdienst von damals entsprachen. Das Löschfahrzeug S4000-1 LF16 wurde 2001 fertig gestellt und konnte somit an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. So erreichten wir zum 3. Oldtimertreffen in Werdau 2001 den 4. Platz. Dies war für das erste Mal ein gutes Ergebnis. Für unsere Mühen an den S4000-1 LF16 wurden wir 2002 mit dem 3. Platz in Schönberg, zum Sächsisch-Thüringischen Oldtimertreffen geehrt. Auch der S4000-1 TLF 16 ist fertig gestellt und beide ergeben somit einen Original Löschzug aus vergangenen Zeiten.

Mögen der Verein und die Feuerwehr Schmölln in Ihrer Zusammenarbeit in der Zukunft weiterhin so gestärkt bleiben.

In diesem Sinne - Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!

Kalender

Online-Status

Aktuell sind 183 Gäste und keine Mitglieder online

Bilder

http://facebook.com/feuerwehr.schmoelln                    YouTube Logo

Samstag, August 18, 2018